Schuljahr 2014/2015

26.06.2015

Auf Wiedersehen und schöne Ferien!

Da sich die Homepage ab morgen erstmal in die Sommerpause verabschiedet, möchten wir heute schon mal allen Kindern, Eltern und Mitgliedern des Teams der Josefschule eine wunderbare, sonnige und erholsame Ferienzeit wünschen! Unseren vierten Schuljahren wünschen wir an ihren neuen Schulen einen tollen Start!


19.06.2015

Seeeesam öffne dich...

Naja, zugegeben.. eine magische Eingangstür haben wir nicht bekommen. Aber dafür erstrahlt unsere neue Haupteingangstür nun im leuchtenden Blau - und quietscht, knarrt und schleift nicht mehr. Wir danken den fleißigen Handwerkern, dass der Türtausch so schnell und problemlos über die Bühne ging - und natürlich auch für die wahnsinnig spannende Unterhaltung während der Pause. Denn wer schaut nicht gerne zu, wenn Bohrmaschine und Hammer zum Einsatz kommen?


18.06.2015

W A F F E L N

Da dieses Mal leider nicht so viele Eltern als Helfer zur Verfügung stehen konnten, sind unsere Lesepaten als Unterstützung mit eingesprungen. Zusammen mit den Eltern haben sie wieder einmal für Wasser im Munde und Puderzucker-Schnuten gesorgt!


Danke für Ihre Hilfe!


.. in den vergangenen Tagen ..

Let's dance!

Let's dance - hieß es für unsere vierten Schuljahre, die im Rahmen der Kulturstrolche eine flotte Sohle aufs Parkett legten. Gemeinsam mit der tollen Unterstützung der Tanzschule Stüwe-Weißenberg in Lippstadt wurde ein toller Tanz einstudiert, den alle vierten Schuljahre zusammen am letzten Tag vorführen! Da geht echt die Post ab!


12.06.2015

JUDO TAG

Anlass für diese besondere Veranstaltung ist das 10-jährige Jubiläum unserer Judo-AG.

Zusammen mit dem Deutsch-Japanischen Verein Yawara Lippstadt e.V. wollen wir euch während des Unterrichts diese Sportart vorstellen und näherbringen.

Judotrainer Stefan Großkreuz wird zusammen mit euch auf der Matte stehen und trainieren. Dabei werden Spaß und Spiel im Vordergrund stehen.

Und wie ihr sehen könnt, war es wieder einmal ein herrlicher Spaß!


12.06.2015

Klassenlehrerin der 1b wird...

Seit heute steht es fest: Frau Smarra übernimmt nach den Sommerferien die Klassenleitung der neu eingeschulten 1b - der Affenklasse! Wer schon neugierig ist, findet unter "Unsere Schule - Kollegium" bereits ein Fotos von Frau Smarra!

Wir freuen uns sehr, Frau Smarra wieder bei uns zu haben und wünschen ihr einen gelungenen Wieder-Einstieg an der Josefschule!


10.06.2015

Hallo, liebe Erstklässler-Eltern!

Heute Abend durften wir zum ersten Mal die Eltern der neuen Erstklässler bei uns begrüßen und die neuen Klassenlehrerinnen Frau Nünnerich (1a) und Frau M. Müller (1c) wurden vorgestellt. Natürlich gab es viel Neues und Wichtiges zu besprechen. Einige Kinder waren auch schon dabei - und mindestens so gespannt, wie ihre Klassenlehrerinnen.

Schön, dass Sie und dass ihr nun bei uns seid! Herzlich Willkommen!

PS: Die Klassenleitung der 1b wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben!


09.06.2015

Boah, der kommt gut!!!

Heute gab es für die 1. und 2. Schuljahre an der Josefschule wieder einmal unser beliebtes Spiel- und Sportfest, während die 3. und 4. Schuljahre zum Jahnplatz fuhren und an den Bundesjugendspielen teilnahmen. Unser kleinen Athleten konnten beim Weitsprung, 50m-Lauf, Weitwurf, 800m-Lauf (Mädchen) bzw. 1000m-Lauf (Jungen) ihr Bestes zeigen. Dabei zählte aber nicht nur die eigene Leistung, sondern auch das Unterstützen der Anderen. So war es keine Besonderheit, dass man sich gegenseitig anfeuerte, tolle Leistungen lautstark bewunderte und die letzten Meter beim 1000m-Lauf nochmal mit den langsameren Athleten gemeinsam lief!


05.06.2015

Staffellauf und Altstadtlauf


(Foto: Frau Remmert)

Trotz der großen Hitze wagten sich unsere tapferen Läufer in das laufende Getümmel am vergangenen Freitag nach Fronleichnam. Wie immer haben sie tapfer gekämpft und ihr Bestes gegeben! Wir sind stolz auf euch!! Auch unsere Großen sind erneut beim 5km-Lauf angetreten und haben die Josefschule schnellen Fußes vertreten! Auf euch sind wir ebenso stolz! Macht weiter so!


29.05.2015

Arrrr.. Aufgepasst ihr Landratten...

... denn auf dem Piratenfest der 2a und 2b wurde - dank der tollen Unterstützung der Eltern - eine traumhafte Piratenatmosphäre geschaffen. Um die Klasse zu erreichen, muss man nun erst über einen schmalen Steg balancieren und kann dann die Piratenschiffe bewundern!

Arrr! Herrrrrrrlich! Ahoi, ihr Leichtmatrosen!


29.05.2015

Wir werden Heimtier-Experten



So lautete in letzter Zeit das Motto in der 2a und der 2b. Dabei sind diese tollen Plakate über Hund, Katze, Maus, Wellensittich und co. entstanden. Auf diesen Plakaten erfährst du viel über unsere Heimtiere und kannst dir spannende Bilder anschauen. Schau doch mal am Lesehaus und am Klassenraum der 2b vorbei und geh auf Entdeckungsreise!


21.05.2015

Neue alte Regeln..

Ein paar Lehrer der Josefschule haben sich an die Aktualisierung und Überarbeitung unserer Schulregeln gemacht und diese auch direkt ausgehangen. Du findest die Regeln auf der Pinnwand neben dem Schaukasten mit den Lehrerfotos... oder hier:

Danke an die Lehrer, die unsere Regeln so toll überarbeitet haben!!


April/Mai 2015
"Du bist ein Schatz!"

Momentan geht es bei uns an der Josefschule wieder - im besten Sinne des Wortes - drunter und drüber, denn Frau Ropinski und Herr Berger sind wieder einmal bei uns zum CoolnessTraining. Gemeinsam wiederholen wir die Stopp-Regel, rufen uns ins Gedächtnis, dass wir alle "ein Schatz" sind und machen Spiele, die den Zusammenhalt fördern. Es macht wieder einmal viel Spaß und tut richtig gut!

04.05.2015

Hallo und herzlich Willkommen!

Heute dürfen wir ENDLICH unsere neue Vertretungskollegin Frau Sabine Kühle bei uns begrüßen, die ab sofort die Klassenleitung der 4b übernimmt. Wir freuen uns sehr, dass du da bist und hoffen, dass du genauso viel Spaß an der Josefschule hast wie wir. Toll, dass du nun endlich da bist!


20.04.2015

Seit heute steht nun endlich ein neues Schild auf dem Lehrerparkplatz:


Da das Team der Josefschule stetig gewachsen ist, viele Kolleginnen und Kollegen von außerhalb kommen oder am Tag mehrere Fahrten unternehmen müssen und dort regelmäßig auch Autos geparkt werden, die nicht zum Schulbetrieb gehören, ist es hinter der Turnhalle und der Umgebung ziemlich eng geworden. Daher hat die Stadt Lippstadt nun dieses Schild aufgestellt, das den Lehrerparkplatz nun offiziell als solchen kennzeichnet. Wir möchten Sie daher bitten, ab sofort die Parkmöglichkeiten in der Umgebung zu nutzen.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis!


14.+15.04.2015

Fahrradübung

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich unsere 4. Schuljahre mit dem Polizist Herr Gockel auf dem Schulhof, um anschließend die erste Übung für die Fahrradprüfung zu absolvieren. Natürlich wurde überprüft, ob alle Bremsen funktionierten und alle Radler auch mit Helm erschienen sind. An einer Kreuzung an der Görrestraße wurde fleißig geübt - wenden, links abbiegen, rechts abbiegen, Handzeichen geben, Vorfahrt achten, anhalten, losfahren und und und. Das war ganz schön aufregend!

 

14.04.2015

White Horse Theatre

Unsere 3. und 4. Schuljahre kamen heute in einen besonderen Genuss - zwei Schauspieler vom "White Horse Theatre" waren in unserer Turnhalle zu Gast und unterhielten uns mit dem Stück "The princess and the soldier" - komplett auf Englisch!! Natürlich hatte die Englischlehrer vorher über die Vokabeln gesprochen und so konnten unsere kleinen Zuhörer schon richtig viel verstehen. Natürlich hat die tolle schauspielerische Leistung auch viel zum Verstehen beigetragen. Das war wirklich klasse!

 

Osterferien

Tatü-Tata ...

 

Kaum sind Osterferien - da ist in der Josefschule schon wieder ordentlich etwas los!

 

Die Feuerwehr hatte ihren Übungstag und viele Kinder aus der Josefschule und auch Frau Harbich waren als Statisten mit dabei.

 

Damit im Ernstfall alles klappt, wird regelmäßig geprobt. Diesmal wurden eine Lehrerin und ihre Klasse aus dem "brennenden" Schulgebäude gerettet und durch die Fachkräfte ordnungsgemäß durchgecheckt.

 

Wir wünschen unserer Feuerwehr - trotz der gelungenen Übung -, dass sie sobald nicht wieder ausrücken müssen!


Das Team der Josefschule wünscht Ihnen und euch erholsame und sonnige Osterferien!

27.03.2015

Lese-Marathon

Wenn man in den Duden schaut, ist ein Marathon "etwas übermäßig lange Dauerndes und dadurch Anstrengendes". Davon war aber heute (wieder einmal) nichts zu spüren. Wir hatten viele tolle freiwillige Vorleser und begeisterte Zuhörer. Das Lesehaus-Team hat mal wieder eine organisatorische Höchstleistung vollbracht. Wir danken allen Beteiligten für ihren Einsatz und freuen uns jetzt schon wieder auf den nächsten "Marathon".

PS: Und ein besonderer Dank geht an die Kinder der 4c, die so lieb waren, die Dankeschön-Hasen für die Vorleser zu basteln und zu gestalten. Danke!


26.03.2015

"Was riecht denn hier so gut?" "Na, die Waffeln!"

Pünktlich um 8Uhr begannen unsere fleißigen Helfer damit, die Waffeleisen anzuschmeißen und den gespendeten Teig zu köstlichen Waffeln zu backen. Es roch wieder einmal herrlich und allen lief schon das Wasser im Munde zusammen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern und Spendern für ihren tollen Einsatz!

Und ein großes Lob an unseren Hausmeister Hr. Brun für sein Engagement und Management der Waffelbackaktionen!

PS: Es sind fast 300€ für unseren Förderverein zusammen gekommen. Der Einzahlungsbeleg hängt als Kopie an der Eingangstür. Toll!!!


20.03.2015

Partielle Sonnenfinsternis 2015
Wie Sie sehen... sehen Sie erstmals nichts!

Gewusst wie ... nach anfänglichen Übertragungsschwierigkeiten hat es dann doch geklappt: im Konrektorenbüro und im Lehrerzimmer bekamen wir dann doch zwei Computer ans Laufen und konnten die Planetenbewegung verfolgen. Aus geheimen Quellen haben wir erfahren, dass es auf gewissen Videoportalen tolle Vidoes für Kinder gibt, die das Phänomen "Sonnenfinsternis" erklären. Vielleicht ja eine tolle Idee für den nächsten verregneten Nachmittag.


Am Montag, den 23.03.2015 haben alle Kinder der Josefschule nur 4 Stunden! (Elternsprechtage)

20.03.2015

Informationen zur Handhabung "Sonnenfinsternis"
(s. hier zu auch den ausgeteilten Elternbrief oder Erlass des Ministeriums!)

Es findet keine Betrachtung der Sonnenfinsternis statt!!
(Egal, ob mit oder ohne entsprechende Spezialbrille!)

Für die Sicherheit Ihres Kindes:

* Kinder verbleiben am Freitag in beiden Pausen im Schulgebäude
* in allen Klassenräumen werden die Jalousien heruntergelassen
* der Sportunterricht entfällt in den entsprechenden Stunden
* die Kinder werden zu den Toilettenräumen begleitet

Aber: via Laptop und Beamer wird die Übertragung der Sonnenfinsternis durch die Sternwarte im Eingangsbereich zu sehen sein!

Für Schülerinnen und Schüler, die nur 4 Stunden haben, endet unsere Aufsichtspflicht mit dem Ende der kleinen Pause um 11:40Uhr.


04.03.2015 Heute wurden alle Rückmeldungen zur QA von Kindern und Eltern ausgewertet. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals für Ihre Bereitschaft und die hohe Qualität Ihrer Rückmeldungen. Erste Anregungen werden nun bereits schon aufgegriffen! Herzlichen Dank!

Mo, 23.02.2015

Schulversammlung zur "Stopp-Regel"

Heute haben wir uns wieder einmal alle gemeinsam in der Turnhalle getroffen und nochmal über die Stopp-Regel gesprochen, da in der letzten Zeit einiges nicht ganz rund lief und manche Kinder auch nicht mehr genau wussten, was man alles beachten muss. Nun ist sie wieder in allen Kinder- und Erwachsenenköpfen erneuert und gefestigt. Danke an alle mutigen SchauspielerInnen!


ab dem 23.02.2015

Schon gelesen?

Endlich sind sie da - die neuen Bücher! Ab dem 23.02.2015 ist die "nur angucken, aber nicht ausleihen"-Phase endlich vorbei und ihr könnt euch auf die neuen Bühcer stürzen! Wir bedanken uns ganz herzlich beim Förderverein für die Unterstützung und ganz besonders bei unserem supertollenmegaklassespitzenmäßigen Lesehaus-Team, das wieder einmal soviel Arbeit in die Auswahl, Bestellung und Einarbeitung der neuen Bücher gesteckt hat! Ihr seid SPITZE!


Freitag, 20.03.2015

Leider kann man nicht immer Erster werden!

Heute fand wieder einmal das Fußballturnier statt und unsere Schulmannschaft machte sich mit Hr. Riechert voller Tatendrang auf zur Nicolaischule. Obwohl unsere Jungs alles gegeben haben und sich wieder einmal ordentlich ins Zeug legten, hat es wiederholt nur für den vierten Platz gereicht! Schade!

Wir sind trotzdem stolz auf euch und sind uns sicher, dass nach oben hin noch genügend Platz ist! Bis nächstes Jahr!


Januar/Februar 2015

Eine tolle und hilfreiche Idee für unsere ersten Schuljahre - die "Königsbuchstaben" stehen nun gut sichtbar und hübsch dekoriert auf der Fensterbank. Direkt darüber thront der Merksatz "In jeder Silbe ist mindestens ein Silbenkönig!" - Das kann man sich doch super merken, oder?

Februar 2015

Die Meise

Hoch oben von dem Eichenast
eine bunte Meise läutet
ein frohes Lied, ein helles Lied,
ich weiß auch, was es bedeutet.

Es schmilzt der Schnee, es kommt das Gras,
die Blumen werden blühen;
es wird die ganze weite Welt
in Frühlingsfarben glühen.

Die Meise läutet den Frühling ein,
ich hab' es schon lange vernommen;
er ist zu mir bei Eis und Schnee
mit Singen und Klingen gekommen.

Hermann Löns (1866-1914)


Kunstprojekt des 1. Schuljahres

seit Freitag, den 13.2.2015
Wer will felißige Handwerker sehen?
... der muss mit offenen Augen durch die Schule gehen! Auf den ersten Blick waren die echten Handwerker zwischen all den Verkleidungen kaum zu erkennen - aber wer genauer hingesehen und hingehört hat, hat dann doch bemerkt, dass die Handwerker mit schwerem Gerät zu Werke gingen. Die Abflussrohre der Kindertoiletten im oberen Stockwerk mussten erneuert werden. Daher hörte man in letzter Zeit viel Bohren, Hämmern und Poltern im Aktenraum (der liegt genau da drunter!). Bald ist es geschafft und die neuen Rohre können ihren Dienst antreten!

Freitag, 13.02.2015

Josefschule - Helau!

Auch dieses Jahr war unser Karneval wieder ein riesiger Erfolg - auch wenn leider viele Kinder und LehrerInnen derzeit krank sind! Wir haben ordentlich für euch mitgefeiert!


Am Freitag, den 13.2.2015 feiern wir an der Josefschule Karneval. Die Kinder dürfen verkleidet zur Schule kommen und haben alle nur 4 Stunden. Am Rosenmontag haben die Kinder schulfrei.


Januar/Februar 2015
Im Moment passieren wieder so viele tolle Dinge, dass unsere Homepage gar nicht mehr hinterher kommt. In vielen Klassen werden tolle Kunstwerke hergestellt, bei anderen heißt es im Moment "Fair bleiben!" im Mikado, viele LehramtsanwärterInnen aus Arnsberg waren bei uns, einige Praktikanten unterstützen die Kolleginnen und Kollegen in den Klassen und so weiter und so weiter. Bei uns ist halt immer viel Tolles los - und Karneval steht nun auch schon wieder vor der Tür! Hurra!

03.-05.02.2015

Stop - Ich möchte nicht, dass du ...

Diese Regel kennen nun alle Kinder der Josefschule - denn Herr Berger und Frau Ropinski waren wieder mit ihrem Coolness-Training bei uns, um unser Wissen aufzufrischen. Nur unsere ersten Schuljahre bekamen das Coolness-Training zum ersten Mal mit und waren begeistert, nun auch genau zu wissen, wie die Stop-Regel funktioniert. Ende April/Anfang Mai geht es mit Frau Ropinski weiter und wir werden noch viele tolle Sachen lernen. Denn schließlich sind wir wirklich COOL!


02.02.2015

Mach es gut, Frau Smarra!

Heute war der erste Tag ohne Frau Smarra, die leider ab sofort nicht mehr bei uns sein kann. Sie arbeitet jetzt jedoch nur einen Katzensprung weit entfernt an der Pappelallee-Grundschule. Die Klassenleitung der 4c übernimmt ab sofort Frau Nünnerich!

Liebe Frau Smarra, wir wünschen dir für deine neue Stelle alles Gute und hoffen, dich ganz oft wiederzusehen! Wir denken an dich! Mach es gut, Frau Smarra!


19.-21.01.2015

Zahnarzt

Und nun mal bitte weeeiiittt aufmachen!

Auch dieses Jahr im Januar besuchte uns die Schulzahnärztin. Während die älteren Kinder schon routinierte Profis sind, wurde das Thema "Zähne" bei den jüngeren Schülern und Schülerinnen der Josefschule im Sachunterricht gemeinsam besprochen. Natürlich gab es dabei viele Fragen: Was sind eigentlich Schneidezähne? Warum haben die Mahlzähne nichts mit Buntstiften zu tun? Wer sind "Karius und Baktus"? Und hat die Zahnärztin eigentlich auch einer Zange dabei? Letzteres können wir entschieden mit NEIN! beantworten. Sie hat lediglich eine große Anzahl von kleinen Spiegeln (s. Bild) im Gepäck, um auch noch die kleinsten Schäden an den Zähnen zu entdecken. Deswegen heißt es: Immer schön Zähne putzen - nicht nur wenn die Zahnärztin kommt!


Januar 2015

An der Nordseeeeeeeküsteeee...

Verteilt über den Januar besuchten unsere 4. Schuljahre die Musikschule Lippstadt im Wohnpark-Süd im Rahmen des Kulturstrolche Projekts. Dort durften sie viele Instrumente ausprobieren und haben viel darüber erfahren. Zum Spielen des Klassikers "An der Nordseeküste" hat es zwar noch nicht gereicht, aber "Alle meine Entchen" und die ersten Noten von "Für Elise" waren an den Klavieren deutlich herauszuhören. Zum Schluss spielten alle Kinder gemeinsam als Orchester - das hat riesigen Spaß gemacht!


Das Team der Josefschule wünscht Ihnen und euch ein tolles neues Jahr 2015!

17.12.2014

Pappmaché wohin man schaut...

Herr Brun hat es direkt an den vollen Papierkörben gemerkt - viele Kinder der dritten und vierten Schuljahre basteln derzeit wie wild an wunderschönen Pappmaché-Kunstwerken. Während die einen wunderschöne ...Tut uns leid - es darf leider nicht verraten werden! Viele davon werden nämlich zu Weihnachten verschenkt!... formen und bemalen, haben die Kinder aus der 4a und 4c Minions(C) aus dem Film "Ich einfach unverbesserlich" gebaut, bemalt und verziert.

Nicht nur ein toller Anblick, sondern auch "einfach unverbesserlich"!
Großes Lob an alle Künstler!


16.12.2014

Eine Sause für Frau Krause

Heute haben wir uns alle einmal Zeit genommen, um unserer Frau Krause einmal gesanglich DANKE zu sagen! Sie steckt nämlich immer viel Arbeit und viel Freude in unsere Chöre und besonders viel Engagement hat sie wieder einmal auf unserer Weihnachtsfeier gezeigt. Deswegen, liebe Frau Krause, sagen wir dir auch hier noch einmal:

D A N K E


15.12.2014 Am letzten Schultag (Freitag, den 19.12.2014) haben alle Kinder der Josefschule nur 4 Stunden! Das Team der Josefschule wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

08.12.2014

Guten Tag hier kommt der Nikolaus!

Eigentlich kommt der Nikolaus ja am 6. Dezember, aber da der Nikolaus-Tag dieses Jahr auf einen Samstag fiel, hat er sich extra die Mühe gemacht und ist am Montag, den 8.12. noch einmal zu uns gekommen. Natürlich wusste er wieder genau Bescheid, welche Klassen artig waren oder welche nochmal üben sollten, das Schuhregal ordentlich zu hinterlassen. Zum Glück gab es aber für jede Klasse zwei seeehr leckere Hefezöpfe - einen mit Zucker und einen mit Mandelsplittern. Mhh, das schmeckte köstlich. Danke, lieber Nikolaus!


28.11.2014

Weihnachtsfeier

der Josefschule

W E I H N A C H T S F E I E R

Heute fand nun endlich unsere gemeinsame Weihnachtsfeier statt. Schon seit Wochen wurde fleißig im Chor geübt, es wurde gebastelt und dekoriert, aufgebaut und geschreinert.

Um 16Uhr ging es los - wir trafen uns in den Klassen, um gemeinsam unter das Abdach zu gehen und zu singen. Jeder Jahrgang hatte seine eigenen Lieder, aber auch ein paar gemeinsame Lieder wurden gesungen. Ganz zur Überraschung vieler Eltern, die durch Frau Krause dazu animiert wurden, ebenso beherzt mitzusingen. Mit dem mehrsprachigen Weihnachtslied "Merry Christmas, frohe Weihnacht" verabschiedeten sich unsere kleinen und großen Sänger in die Bastelangebote.

In jeder Klasse, im Musikraum und im "RABE"-Raum gab es tolle Bastelangebote für Groß und Klein. Überall wurde wild gemalt, gepinselt, geschnitten und geklebt und alle hatten dabei ein freudiges Schmunzeln auf den Lippen. Auch das Waffelangebot war ein voller Erfolg - so dass der großen Nachfrage - trotz mehrerer Waffeleisen (eine Kollegin bediente gleich SECHS Waffeleisen gleichzeitig!) - kaum nachzukommen war.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Akteueren, bei den vielen tollen Besuchern und Bastlern und allen, die diesen Nachmittag ebenso bereichert haben. Danke!

(Fotos folgen)

Und in diesem Sinne wünscht Ihnen das gesamte Team der Josefschule:

Merry Christmas (englisch)
Frohe Weihnacht (deutsch)
Elengi ya mbotama (lingala)
Feliz navidad! (spanisch)
Sin tan failo (chinesisch)
Heri na baraka kwa sikuku ya no eli (kisuaheli)
Chuc mung giang sinh (vietnamesisch)

(Text: Eckart Bücken, Reinhard Horn, Rita Mölders • Musik: Reinhard Horn)


27.11.2014

Bald, bald, bald...

BALD ist endlich Weihnachten - das hört, das sieht und das schmeckt man in der Josefschule schon sehr deutlich....

Unser neuer Tannenbaum ist da - den Brandschutz-Bestimmungen entsprechend UND wunderschön. Nach und nach wird er wieder geschmückt und erstrahlt in unserer Eingangshalle. Unsere ersten Schuljahre backen wie wild Plätzchen in der OGS-Küche und jedem, der durch die Eingangshalle schleicht, läuft bei diesem Duft das Wasser im Munde zusammen. In allen Klassen wird schon weihnachtlich gebastelt und dekoriert. Dann kann unsere Weihnachtsfeier nun endlich kommen!


07.11.2014

Sicher im Straßenverkehr!

Am 7.11.2014 besuchte uns, wie jedes Jahr, die Puppenbühne der Polizei Lippstadt. Unsere ersten Schuljahre saßen gespannt und verzaubert vor der großen Bühne und passten sehr genau auf, als Geschichten rund um die Sicherheit im Straßenverkehr erzählt und gespielt wurden. Nun sind sie schon große kleine Experten und können sich hoffentlich ein bisschen sicherer im Straßenverkehr bewegen.


Weihnachts-

feier

* * *

Ho, ho, ho ... bald feiert die Josefschule Weihnachten!

Weihnachten kommt immer so plötzlich und die besinnliche Zeit des Jahres artet oft in Terminstress aus. Daher haben wir die klasseninternen Weihnachtsfeiern dieses Jahr zusammengelegt und wollen bereits Ende November, am 28.11.14 eine gemeinsame Weihnachtsfeier an der Josefschule feiern.

Aus organisatorischen Gründen beginnt die Weihnachtsfeier um 16Uhr und endet gegen 18Uhr. Wir wollen gemeinsam Singen und in den Klassen sind Bastelangebote vorbereitet, so dass Sie mit Ihrem Kind bzw. du mit deinen Eltern sofort loslegen kannst. Dabei darfst du - wie auf dem Schulfest - in allen Klassenräumen nach den tollsten Projekten stöbern. Am besten nimmst du direkt deine Schere, deine Klebe und Pinsel mit :)

Für die Eltern: Ein offizieller Elternbrief wird zeitnah rausgegeben, so dass Sie alle notwendigen Informationen rechtzeitig erhalten.

Wir freuen uns auf Sie und euch!


05.11.2014

Der Patriot

Seit einer Woche bekommen die Kinder des vierten Schuljahres täglich einen Patrioten in die Schule gebracht und können in einem entsprechendem Begleitheft dazu arbeiten. Es gibt immer spannendes zu entdecken und was eine "Schlagzeile" ist, wissen wir nun auch.

Heute hatten unsere 4. Schuljahre Besuch von Frau Wissing, einer freien Mitarbeiterin des Lippstädter Patrioten. Sie erzählte viel von ihrem Beruf und was man als "Redakteurin" so alles machen muss. Natürlich hatte sie auch eine tolle Gruselgeschichte parat. Das Tollste ist, dass wir nun auch eigene Artikel an den Patrioten schicken dürfen. Mit etwas Glück kommen sie sogar in die Zeitung - ansonsten stehen sie aber auf jeden Fall online. (Link folgt)

Und so könnte unsere Josef-Zeitung vielleicht aussehen...

 


03.-05.11.2014
Schulspiel

Hallo, Kindergartenkinder!

In den letzten Tagen war es wieder an der Zeit, dass uns die Kinder aus den KITAs zum Schulspiel besuchen. Zusammen mit Pirat Feuerhaar und seinen Freunden ging es auf große Schatzsuche! Ein aufregender Spaß!

...und wer die Oscars gesehen hat, weiß, dass angesagte Stars heutzutage nur noch selfies (Bilder von sich selbst) machen! Und so natürlich auch unsere "Stars"! Bitte lächeln!


29.10.2014 Ganztags-konferenz
Heute hatten die Schülerinnen und Schüler der Josefschule unterrichtsfrei - leider mit nur wenig Sonnenschein. Die Lehrerinnen und Lehrer haben in ihrer Ganztagskonferenz viel geschafft und fleißig am Schulprogramm gearbeitet. Morgen geht es wie gewohnt weiter!

24.10.2014

Auf Wiedersehen!

Wie ihr wisst, ist Schule nicht immer bloß schön, sondern manchmal richtig traurig. Leider mussten wir uns heute von unserer Lehramtsanwärterin Frau Rother verabschieden! Liebe Frau Rother, wir wünschen dir für deinen weiteren Lebensweg alles Gute und hoffen, dich bald mal wiederzusehen! Mach's gut, liebe Frau Rother!


22.10.2014

Die nächste Runde geht los! Alles einsteigen!

Frisch erholt und gut gelaunt sind wir, im blinkenden Schatten des Lippstädter Riesenrades, wieder in die Schulzeit gestartet. Nachdem uns der Wetterfrosch am letzten Feriensonntag sehr wohlgesonnen war, gab es am Montagmorgen im Erzählkreis natürlich nur ein Thema: Die Lippstädter Herbstwoche.


Danke, für diesen guten Morgen...

30.09.2014

Erntedank - Gottesdienst

Gemeinsam mit Pastor Peters (evang. Johannes-Gemeinde, Lippstadt), den Eltern, Frau Krause (musikalische Vorbereitung und Begleitung) und den Lehrerinnen und Lehrern feierte unser erstes Schuljahr einen wunderschönen Erntedank-Gottesdienst im Musik-/Religionsraum.

Dazu haben viele Kinder gemalt und gebastelt und ihre Mitschüler in den höheren Klassen gebeten, Obst für ihren Gabentisch zu spenden. Dieses Obst wurde gesammelt und schmückte letzendlich den Gottesdienst.

Natürlich wurde auch wieder viel gesungen - viele Lieder hatten die Kinder schon vorher im Chor fleißig geübt.
Und damit das tolle Obst nicht nur schön aussieht, haben fleißige Elternhände ordentlich geschnibbelt. Passend zum Beginn der Pause gab es für alle Kinder der Josefschule lecker zugeschnittenes Obst. Es schmeckte so herrlich, dass manche sogar am Ende der Pause nochmal zugriffen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer(innen) und Mitwirkende für diesen wunderschönen Gottesdienst!


22.09.2014

speed4 - Wir bewegen Kinder!

Und dieses Motto ist wörtlich zu verstehen - denn am 22.09. und am 24.09. ist in unserer Turnhalle ordentlich was los. Jede unserer 12 Klassen darf ihre Geschwindkeit auf einem Sprintparcour unter Beweis stellen. Dabei kommt nicht nur Muskelkraft, sondern auch modernste Technik zum Einsatz! Natürlich dürfen strategische Gespräche nicht fehlen.

Ganz getreu dem Motto: We need the speed!

Wenn du mehr erfahren möchtest, schau doch mal unter www.speed4.de.

Das große Finale ist übrigens am Sonntag, den 5.10.14 (s. ausgeteilter Elternbrief).


19.09.2014

Liebe Eltern der OGS-Kinder,
bitte beachten Sie, dass die OGS der Josefschule 2015 in den ersten drei Wochen der Sommerferien geöffnet hat und in der zweiten Hälfte geschlossen ist!! Herzlichen Dank!


15.-17.09.2014

Eine Klassenfahrt ist lustig, eine Klassenfahrt ist schön...

Unsere vierten Schuljahr waren von Montag, den 15.09. bis Mittwoch, den 17.09. im Bibertal in Rüthen auf Klassenfahrt. Nachdem es montags noch etwas bewölkt und regnerisch war, schien am Dienstag pausenlos die Sonne. Neben einer (gruseligen) Nachtwanderung, wurde am Lagerfeuer gesungen, Stockbrot geröstet, gemeinsam gespielt und Spaß gehabt. Das waren tolle zwei Tage - die für die Meisten leider viel zu schnell vorbei waren!


Freitag, 12.09.2014

A wie Antolin und B wie Bücher!

"Sag mal, kennst du eigentlich schon Antolin?" hieß es am Freitag in unserer 2a. Frau Häusler und viele kleine Lesemäuse trafen sich im Computerraum, um sich die Internetseite www.antolin.de mal etwas genauer anzuschauen. Dort kann man zu vielen tollen Kinder- und Jugendbüchern Quizfragen beantworten - sofern man die Bücher natürlich vorher gelesen hat! Jedes Kind an der Josefschule bekommt sein eigenen Benutzernamen und ein eigenes Passwort zugewiesen - so dass nur du an deinem Konto arbeiten kannst. Natürlich gibt es für jede richtige Antwort auch Punkte - und am Ende des Schuljahres werden die besten Quizzer mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Übrigens: In unserem Lesehaus sind die Bücher, zu denen es Antolin-Quizfragen gibt, mit einem A gekennzeichnet. Auch in der Stadtbücherei Lippstadt sind die Antolin-Bücher klar erkennbar. Also, worauf wartet ihr? Lest los :)


07.09.2014

Liebe Schulkinder,
ab der Eingangstür schafft ihr es jetzt alleine! :)

Liebe Eltern,
wie bereits in einem Elternbrief und auf dem Elternabend erwähnt, möchten wir Sie bitten Ihre Kinder VOR der Eingangstür zu verabschieden! Dies dient der Sicherheit Ihres Kindes! Sollten Sie mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes sprechen wollen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht in unserem Sekretariat. Frau Risse informiert die Klassenlehrerinnen über Ihren Rückruf-Wunsch! Bitte halten Sie sich an diese Absprache! Herzlichen Dank!


05.09.2014

... und jetzt sagen mal alle ganz laut "Bikini"!

Nein, nicht weil am Freitag das Wetter so toll gewesen wäre - sondern damit alle kleinen und großen Kinder der Josefschule gleichzeitig um die Wette grinsen! Denn heute war es wieder so weit - unser "Foto vom Dach aus" wurde gemacht. Jetzt heißt es also wieder Lupen raus und ganz genau hingesehen! Hast du dich schon entdeckt?

Hier gibt es das Foto als Download: "Foto vom Dach"


28.08.2014



Die erste Woche ist um!

Wie doch die Zeit vergeht - eh man sich versieht, ist schon die erste Schulwoche für unsere Erstklässler vorbei. Und egal wo man hinsieht - es wird gerechnet, geschrieben, geübt und gelernt!

Natürlich ist man nach einer Woche schon ein richtiger Experte und hat heraus gefunden, warum Schule soviel Spaß macht.

Boyan hat eine ganz klare Meinung: die Betreuung in der "8 bis 1" und das Spielen auf dem Fußballfeld sind seine klaren Favoriten. Levent findet die Mathe-Hausaufgaben am besten. (1a)

Marcelli findet Lernen allgemein toll und Davis macht am liebsten Mathe. Lucy hingegen spielt sehr gerne auf unserem großen Schulhof. (1b)

Marie findet das LiesMal-Heft am besten, da man damit endlich richtig lesen lernen kann. Berkay macht am liebsten Hausaufgaben, während Johannes gerne in der Pause mit seinen Freunden spielt. (1c)

**************************************

Und zum Schluss ein kleines Rätsel für euch: Die 1b hat heute eine neue Zahl gelernt und beim Schreiben an der Tafel eine tolle Hilfe benutzt. Könnt ihr erraten, welche Zahl sie geschrieben haben?


Vom Bogen kommt sie gezogen,

dreht um auf dem Fleck,

ist dann gerade weg!

 


25. und 26.08.2014

1, 2 - Polizei!

Nun aber bitte keinen Schreck bekommen - niemand hat etwas angestellt und es ist auch keinem etwas passiert!

Unsere vierten Schuljahre haben nämlich nächstes Jahr (endlich!) ihre Radfahrprüfung und nun beginnt die Vorbereitung. Herr Gockel erklärte und demonstrierte sehr anschaulich, warum ein Helm beim Radfahren wichtig ist und wie man verkehrssicher auf das Fahrrad aufsteigt:

1. Nach hinten schauen
2. Hand raus
3. Hand rein
4. Nochmal nach hinten schauen
5. Losfahren

Ein wirklich toller Einstieg! Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch!

 

 



22.08.2014

Frühbetreuung

Der frühe Vogel fängt den Wurm...
Na, zum Glück gibt es in unserer neuen Frühbetreuung weder Vögel, noch Würmer - sondern einen geselligen Raum für Kinder der Josefschule, die schon früh (ab 7Uhr morgens) an der Josefschule ankommen. Gemeinsam mit unserer neuen Kollegin Frau Haensel kann dort gefrühstückt und gespielt werden. Hausaufgaben machen ist natürlich nicht erlaubt!

Wir wünschen Frau Haensel einen guten Start an der Josefschule und hoffen, dass sie sich so wohl fühlt, wie wir es tun. Schön, dass du bei uns bist! Den frühen Vög.. ehm Kindern wünschen wir ebenfalls viel Spaß! Und natürlich viele Toooree!

Zur Information:

Frau Haensel bietet von Montag bis Freitag ab 7Uhr im großen OGS-Raum eine Frühbetreuung an, die Ihr Kind ohne Anmeldung oder feste Teilnahme-Tage besuchen kann. Kinder, die nach 7:30Uhr an der Josefschule ankommen, werden von der Frühaufsicht betreut und können um 7:45Uhr zum offenen Anfang ins Schulgebäude.


21.08.2014

Einschulung

Hurra, hurra - nun seid ihr endlich da!

Nicht nur bei den kleinen, sondern auch bei den großen Kindern herrschte heute freudige Aufregung - endlich wurden unsere neuen Erstklässler eingeschult.

Wir wünschen euch tolle erste Wochen bei uns an der Josefschule und hoffen, dass euch die Schule genauso viel Spaß macht wie uns!

Jetzt geht es rund, jetzt geht es rund - schubidua!


21.08.2014

Einschulung

Ablaufplan der Einschulung am 21.08.2014

Ablaufplan als pdf-Datei zum Download!

09:00Uhr Beginn des Gottesdienstes in der Josefkirche
09:45Uhr Beginn der Einschulungsfeier in der Turnhalle der Josefschule

ca. 10:30Uhr Beginn der ersten Schulstunde

Schultüten bleiben bei den Eltern und die Kinder gehen mit ihren Klassenlehrerinnen in die Klassen. Die Eltern warten im Eingangsbereich und haben die Möglichkeit, Kaffee und Kuchen zu sich zu nehmen, sich zu unterhalten und Mitglied im Förderverein der Josefschule zu werden.

ca. 11:15Uhr Die Eltern bringen die Schultüten zu ihren Kindern an die Klassentür und haben die Möglichkeit, Fotos zu machen.
ca. 11:25Uhr Ende der ersten Schulstunde. Die Eltern gehen mit ihren Kindern nach Hause.
Das Team der Josefschule wünscht sowohl den neuen Erstklässlern, als auch ihren Eltern einen schönen Einschulungstag! Schön, dass ihr nun endlich bei uns seid!

 

01.08.2014

Dienstjubiläum

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren unserem Hausmeister Frank Brun auch an dieser Stelle sehr herzlich zu seinem 25jährigem Dienstjubiläum und bedanken uns für seinen tatkräftigen Einsatz!